Fenster, Haustür, Wintergarten, Alu-Nachrüstung, Holzreparatur, Fensterwartung von Schreinerei Wundlechner bei Augsburg - Firmengeschichte Schreinerei Wundlechner bei Augsburg - Fenster, Haustür, Wintergarten, Alu-Nachrüstung, Holzreparatur, Fensterwartung - Firmengeschichte
Home
Produkte
Service
Veranstaltungen
Gästebuch
Kontakt

 
Firmengeschichte

Februar 2011
Ausbau des Ersatzteillagers für ältere Fensterbeschläge
Oktober 2010
Umrüstung zweier Standard-Maschinen auf energiesparende Maschinen
September 2009
Entwicklung unseres Passivhausfensters mit 92 mm Holzstärke in Holz- und Holz-Alu-Ausführung
Dezember 2008
Inbetriebnahme des 1. Erdgasfahrzeugs für die Lieferung unserer Produkte
September 2008
Entwicklung der Sanierfix Haustür (Austausch ohne Schmutz)
August 2008
Einstellen von 2 jungen Gesellen
Januar 2008
Beginn der Produktion von Sanierfix Fenstern
Januar 2007
Umstieg von Window Care- auf Renowite-Material
Januar 2007
Werkstattanbau mit Hexlerraum
Mai 2005
Teilnahme an der Stauda. Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel Stauden
02.01.2005
Gründung der Firma EWU tec; Repair-Care-System
Dez. 2004
Zertifizierung zum Repair-Care-System-Verarbeiter
Sept. 2003
Nachrüstung auf das neueste Fensterfertigungssystem
Mai 2003
Teilnahme an der Regionalmesse „Stauda“ in Fischach
2003
Aufnahme in den Umweltpakt Bayern als erster Betrieb der Fensterbau-Innung Augsburg
2003
Produkterweiterung auf Holz-Alu-Fenster und Nachrüstsystem mit Aluminium-Verblendung
2002
Umweltzertifikat-Umweltvorsorge-Untersuchung
2002
Produkterweiterung auf Massivholz-Saunas und Mückengitter als Handelsprodukt inklusive Montage
2001
Ständige Weiterentwicklung der Fenstertechnik: Beschlag, Dichtungssysteme, Verbesserung der Wärmedämmwerter etc.; Produktion von Energiesparfenster
2000
Umstellung auf regionales Holz und regionalen Leimkantelhersteller
1999
Freiwilige Mitgliedschaft in der Vereinigung ProHolzfenster
1995
Erreichung des Umweltzertifiakts als eine der ersten Schreinereien in Bayern
1994
Umstellung von Schwedenholz auf astfreie Leimkanteln mit durchgehender Decklage
1994
Gründung Rollladenkastenbau GBR Wundlechner; Vertrieb von Rollladenkästen ohne Innenrevisionsdeckel mit bester Wärme- und Schalldämmung
1993
Erweiterung der Schreinerei von 600 auf 1000 qm Produktionsfläche, Bau einer Hängelbahn für die Endbehandlung von Fenstern, Türen und Wintergärten
1992
Freiwillige Mitgliedschaft „Qualifizierter Meisterbetrieb für Fenster und Türen“ - als kleinster und jüngster Betrieb bundesweit - beim Fachverband (Verpflichtung jährlichen Weiterbildung über den Fachverband)
1991
Einzug in das neue Schreinerei-Gebäude im Gewerbegebiet in Langenneufnach; Standards wurden erneut optimiert, um den Ansprüchen an die Energieeinsparung gerecht zu werden
1986 – 1991
Investition in neue Maschinen zur Spezialisierung auf Fenster, Türen und Wintergärten
27.02.1986
Bestehen der Meisterprüfung in Augsburg
01.05.1985
Firmenübernahme und Neugründung der Schreinerei Franz Wundlechner, in Habertsweiler
  Aktuelles +++ Abwrackprämie für Fenster und Haustüren +++ +++ Steuerbonus für Handwerkerleistungen +++ +++ Sanierfix +++

 
Partner
 
Partner
 
Partner
 
Partner
 
Partner